Der Portrera

Der Sattel für vollendete Reitkunst


"Potro" ist spanisch und heisst Fohlen. Dem einstigen Zweck des Anreitens junger Pferde in Spanien verdankt der Portrera seinen Namen.

Heute vereinen sich feinste Sattlerarbeit und elegante Formen in einem Sattel, der den Ansprüchen der täglichen Schulreiterei der "Real Escuela del Arte Ecuestre" in Jerez genügt.

 

Die Galerien sind niedriger gehalten als bei den meisten anderen spanischen Sätteln und unterstützen in Verbindung mit länglichen, abgerundeten Seitenblättern einen aufrechten und breiten Sitz mit entspanntem Bein bei mittlerer Bügellänge.

 

Eine, das Pferd schonende, breite Auflagefläche, eine formstabile Polsterung und kurze Orthspitzen sollen die schwungvolle natürliche Bewegung des Pferdes, die es im Freilauf hat, auch unter dem Sattel unterstützen.

Sie finden uns auch auf:

 

Hofsattlerei Cosack

Rittergut Wildshausen

59823 Arnsberg

 

Tel.: 0 29 37/ 330

Fax: 0 29 37/ 338

 

E-Mail: office@hofsattlerei-cosack.de

Öffnungszeiten:

 

Mo.: Ruhetag

Di.-Fr.: 9:00-12:00 Uhr & 13:30-16:30 Uhr

Sa.: nur nach telefonischer Absprache